Kinderplanet Kirango

Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem barrierearmen Dokument.

Navigation

Weitere Buchtipps findest du auf www.buechereien.wien.at und auf www.kirango.at/buchstart!
Suche
  • Buchcover von Die 7 Leben meiner Katze © G & G - Nilpferd© G & G - Nilpferd

    Die 7 Leben meiner Katze

    von Saskia Hula und Aljoscha Blau

    Wer schon einmal ein Haustier verloren hat, kann nachempfinden, wie unendlich traurig das Mädchen ist, als ihre noch sehr junge Katze vom bösen Briefträger überfahren wird. Nachdem sie die Katze gemeinsam mit ihrem Vater begraben hat, fällt sie in Ohnmacht und wird krank. Die Krankheit dauert fast ein ganzes Jahr, innerhalb dieser Zeit verfolgt das Kind die 6 anderen Leben ihrer Katze. Zuerst beschließt diese, eine Maus zu sein und richtet sich im Zimmer des Mädchens, das das Bett hüten muss, ein. Als der Frühling kommt, geht sie nach draußen und wird prompt vom Hund des Briefträgers getötet. Danach möchte sie nicht mehr klein sein und nimmt die Gestalt eines Elefanten in Afrika ein, der natürlich vom Briefträger auf Großwildjagd erschossen wird. In ihren noch verbleibenden Leben ist sie eine Schlange, ein Eisbär, ein Kaninchen und im Herbst dann ein Storch. Der Erzählbogen schließt sich, als der Winter wieder kommt und der Postbote noch einmal fast zum Katzenmörder wird. Doch diesmal überlebt die kleine Katze und das Mädchen nimmt sie als ihr neues Haustier an.
    Ab 4 Jahren

    Finde das Buch im Online-Katalog

  • Buchcover zu Lucky! © Aladin© Aladin

    Lucky!

    von Jenny Offill und Chris Appelhans

    Was tun, wenn die Mutter nur ein Haustier erlaubt, das "nicht ausgeführt, gebadet oder gefüttert werden muss"? Die kleine Ich-Erzählerin dieses Bilderbuches weiß sich zu helfen, sie recherchiert in der Schulbibliothek und wird im Tierlexikon fündig: Ein Faultier erfüllt bestimmt die Anforderungen! Das Faultier wird bestellt, vom Boten geliefert und auf den Namen Lucky getauft. Und Lucky tut, was Faultiere so tun: er schläft … und schläft … und schläft. Nicht gerade ein Haustier zum Angeben, muss die kleine Faultier-Besitzerin erkennen. Ihr Versuch, das neunmalkluge Nachbarsmädchen mit einem großen Faultier-Spektakel zu beeindrucken, ist zum Scheitern verurteilt. Doch der Zuneigung seiner jungen Besitzerin tut dies keinen Abbruch: Sie findet ihren Lucky goldrichtig – genau so langsam und verschlafen wie ein Faultier eben ist.
    Ab 4 Jahren

    Finde das Buch im Online-Katalog

  • Buchcover von Merkur, Mond und Milchstraße © Gerstenberg© Gerstenberg

    Merkur, Mond und Milchstraße

    von Chang-hoon Jung und Min-o Choi

    "Gibt es im Weltall einen anderen Ort, an dem wir leben könnten?" – diese Frage ist Ausgangspunkt einer phantastischen Reise zu unseren Nachbarplaneten. Ein Forscher und zwei Kinder reisen in einem fliegenden Getränkebecher durch unser Sonnensystem und erkunden benachbarte Himmelskörper auf ihre Bewohnbarkeit.
    Während der Text die Eigenschaften der Himmelskörper realistisch beschreibt, zeigen die Bilder phantastische Welten. Das Fazit der Reise ist nicht überraschend: "Tatsächlich gibt es nirgends einen Lebensraum, der mit der Erde vergleichbar ist." – wir sollten also darauf achten, dass wir mit unserem kostbaren Planeten pfleglich umgehen!
    Ab 5 Jahren

    Finde das Buch im Online-Katalog

  • Buchcover von Carags Verwandlung - Woodwalkers Band 1 © Arena© Arena

    Carags Verwandlung (Woodwalkers Band 1)

    von Katja Brandis

    Carag ist ein sogenannter Woodwalker: ein Junge, halb Mensch halb Puma, der die ersten Jahre seines Lebens als Puma in den Rocky Mountains gelebt hat und nun als Jugendlicher unter Menschen leben möchte. Da das verständlicherweise nicht einfach und ohne alltägliche Missverständnisse klappen kann, besucht er die Clearwater High, ein spezielles Internat für Woodwalker. Dort treffen die verschiedensten Woodwalker aufeinander: schüchterne Spinnen und sensible Bisons, freche Hörnchen und charmante Kater, anmutige Wapitis und hinterhältige Wölfe - und lernen dort alles über ihre tierischen Anteile. Und natürlich erlebt Carag mit seinen neuen Freunden einige spannende Abenteuer und hat Kämpfe mit seinen Widersachern zu überstehen...
    Ab 10 Jahren

    Finde das Buch im Online-Katalog

  • Buchcover von Tausend Dummheiten © Peter Hammer© Peter Hammer

    Tausend Dummheiten

    von Jürg Schubiger

    In der Dorfschule gibt es unerwartet einen neuen Schüler: er ist dunkelhäutig, ziemlich behaart, riecht ein wenig streng und sieht überhaupt seltsam aus. Die Lehrerin erklärt, dass Luzi aus einem sehr entfernten Land stammt. Mit der Zeit stellt sich jedoch heraus, dass Luzi ein kleiner Teufel ist, der direkt aus der Hölle ins Dorf gekommen ist und hier seine "Lehre" absolvieren muss. Die besteht darin, dass er seine Mitschüler zu 1000 Dummheiten anstiften soll. Zwischen Luzi und seinen Mitschülern entwickelt sich eine enge Beziehung und sie helfen alle dem kleinen Teufel seinen Auftrag zu erfüllen. Doch je mehr sie ihn unterstützen, desto eher schneller er wieder in seine Hölle zurück erkennen sie bald. Alle, auch die später eingeweihte Lehrerin, befinden sich in einem Dilemma und auch Luzi schwankt zwischen im Dorf bleiben und großem Heimweh nach der Hölle...
    Ab 6 Jahren

    Finde das Buch im Online-Katalog

  • Buchcover von Miep, der Außerirdische © Loewe© Loewe

    Miep, der Außerirdische

    von Nina Dulleck

    Papa Hubag möchte mit seinem Sohn Miep wiedermal einen Ausflug ins Astro-Museum machen und stolz seinen neuen Fluxer einweihen. Miep ist nicht sehr begeistert von der Idee, er findet das Museum ziemlich langweilig. Omi Zoing versorgt ihn noch mit einer Tüte Kometenkeksen und los geht die Fahrt, vorbei an einer Herde Milchstraßenkühe. Was als langweiliger Ausflug beginnt, entpuppt sich als spannendes Abenteuer rund um einen Pastatid namens Nudel, einem Gang durch die Dunkelheit, einer Flucht, einem Zwischenstopp auf einem grauen Trabanten, auf dem die amerikanische Fahne weht und einer Rettungsaktion, bei dem auch Menschen eine Rolle spielen...
    Ab 7 Jahren

    Finde das Buch im Online-Katalog

  • Buchcover von Das Mädchen von weit weg © Oetinger© Oetinger

    Das Mädchen von weit weg

    von Annika Thor und Maria Jönsson

    "Die Graue", eine Frau unbestimmten Alters, kommt wunderbar ohne die Gesellschaft anderer Menschen zurecht. Doch dann klopft ein kleines Mädchen an die Tür - es ist ebenfalls einsam und alleine. Es gibt niemanden mehr, der sich um das Mädchen kümmern kann, deshalb hat es sich auf die Wanderschaft und auf die Suche gemacht. Erst nach einigem Zögern nimmt die Graue das Kind über Nacht auf. Am nächsten Tag schickt sie es weiter, hinaus in den Winter - doch dann spürt sie, dass sie nicht die richtige Entscheidung getroffen hat und öffnet ihr Herz doch noch – zuerst gegenüber dem Mädchen, später machen sich die beiden sogar aktiv auf die Suche nach der Gesellschaft anderer Menschen...
    Ab 5 Jahren

    Finde das Buch im Online-Katalog

Partner