Kinderplanet Kirango

Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem barrierearmen Dokument.

Navigation

Hier kannst du uns deine Fragen schicken. Wir können nicht garantieren, dass wir auf jede Frage die richtige Antwort wissen. Gib uns aber bitte Zeit - deine Frage ist erst auf der Homepage zu sehen, nachdem wir geantwortet haben!

Bitte beachte, dass wir beleidigende Fragen bzw. Postings unbeantwortet löschen.

Deine Frage - DVR:0000191 - V119
2018-07-07
Hat man als Handelsfachwirt schlechtere Chancen ein gut bezahlten Job zu finden und wenn ja, wäre es da Sinnvoll ein BWL Studium dran zuhängen?

Hallo!

Vorweg: Ich bin absolut kein Experte auf diesem Gebiet. Da die Ausbildung zum Handelsfachwirt in Österreich offenbar ziemlich neu ist, ist es ein wenig fraglich wie sehr der entsprechende Abschluss bei den möglichen Arbeitgebern anerkannt wird. Ich schätze die Chancen auf einen Job zwar höher ein als "nur" mit einem Lehrabschluss, aber ob die Bezahlung auch besser ist kann ich nicht sagen. Vermutlich ist hierbei die Berufserfahrung entscheidender.
Ob ein BWL-Studium für dich sinnvoll ist, musst du selbst entscheiden. Ein Studium kostet viel Zeit, Energie und Geld, und mit dem Abschluss wärst du für die meisten Jobs in der Handelsbranche wohl überqualifiziert. Allerdings ergeben sich dadurch vielleicht ganz neue Perspektiven, Interessen und mögliche Berufsfelder.

Liebe Grüße
Hannes (Bücherei Weisselbad)

2018-06-17
Hallo Leute. Ich habe mir das Spiel Elvenar downgeloaded. Es ist echt klasse aber mein Profilbild ist ein Mann! Hat irgendjemand eine Idee wie ich das umstellen kann?

Da kann ich dir leider nicht weiterhelfen, tut mir leid.

LG Hannes
(Bücherei Weisselbad)

2018-06-11
WNn begann die zeit

Am Anfang

LG, Josef (Bücherei Penzing)

2018-06-11
Zu was gehört du uvula

"uvula" ist ein lateinisches Wort und bedeutet "Kleine Traube". Das Wort wird in der Medizin verwendet für das Gaumenzäpfchen. Ärzte und Ärztinnen lernen für alle  Teile des Körpers lateinische Namen - das erleichtert es, auf der ganzen Welt von den gleichen Dingen zu sprechen.
Um deine Frage genau zu beantworten: Die uvula ist ein Teil des pallatum molle, des weichen Gaumens.

LG, Josef (Bücherei Penzing

2018-06-09
Seit über einem Jahr ist QR Code an der Kassa in Österreich Pflicht. Immer noch gibt es Geschäfte die keinen QR Code am Kassenbon haben. Das es den Finanzamt noch nicht aufgefallen ist kann mir keiner erzählen, außer die laufen Blind durch die Gegend. Von uns Österreichern wird verlangt, dass wir an der Kassa den Bon mitnehmen müssen und nach Aufforderung vorzeigen müssen. Bestrafung gibt es noch keine aber wird auch irgendwann kommen. Ich denke mir, dass viele Geschäfte aufrüsten mussten obwohl sie knapp bei Kassa sind. Einige haben wegen der Vorschrift sogar ihr Geschäft geschlossen. Und dann gibt es große Konzerne die es nicht machen und das Finanzamt lässt es zu. Meine Frage ist jetzt wahrscheinlich schon bekannt: Warum müssen nicht alle Geschäfte bei der Kassa einen QR Code haben.

Diese Frage betrifft nicht den Inhalt unserer Seiten und die Fragestellungen unserer Zielgruppe (Kinder und Jugendliche). Bitte stellen Sie die Frage in einem passenden Forum!

Josef Mitschan (Bücherei Penzing)

2018-06-08
welches problem steht im mittelpunkt vom erlkönig

In Johann Wolfgang Goethes Gedicht "Der Erlkönig" reitet ein Vater mit seinem kranken Kind durch die Nacht. Der Vater hat nur im Sinn, nach Hause zu kommen. Das Kind macht ihn dauernd darauf aufmerksam, dass "Der Erlkönig" mit ihm spricht. Der Vater erkennt diesen nicht, sondern erklärt, dass es z.B. Bäume wären, die dem fiebernden Kind eine Gestalt vorgaukeln.
Am Ende ist das Kind gestorben und ich als Leser denke mir - der Erlkönig war derTod, der das Kind abgeholt hat. Der Vater konnte das nicht erkennen - und wollte das auch nicht wahrhaben, bzw. diesen "Gespenstern" entkommen.
Ein Gedicht ist nicht wegen eines "Problems" geschrieben, sondern hat viele Bedeutungsebenen und ist auch ein Sprachkunstwerk. Ein zentrales Thema ist, dass wir unsere Sterblichkeit verleugnen - wir wollen nicht wahrhaben, dass der Tod uns erwartet. Wenn wir die Aufmerksamkeit eines Kindes uns bewahren könnten, dann könnten wir auch erkennen, dass der Tod eine majestätische Erscheinung ist, gegen die wir nicht anzukämpfen haben.

Liebe Grüße, Josef Mitschan (Bücherei Penzing)

2018-06-07
Wie macht man sex

Hallo!

Darauf gibt es nicht die eine gültige Antwort. Es ist etwas sehr persönliches.

Liebe Grüße Christina (Bücherei Philadelphiabrücke).

2018-06-02
Ich fühle mich in letzter Zeit komisch. Ich kann nicht mehr klar denken bzw ich habe ungewöhnliche Gedanken wie z.B Familienplanung, Eigenes Leben aufbauen oder das Thema Liebe generell und das mit 16 Jahren! Ich war mein ganzes Leben lang eigentlich immer recht zurückhaltend und war eigentlich immer der Aussenseiter. Ist das die Pubertät oder stimmt was mir nicht? Ich versuche auch permanent so auszusehen, wie es sich die anderen vorstellen z.B wenn andere sagen ich sei zu dick, versuche ich dünner zu werden. Wenn sie sagen ich zeige keine Emotionen, versuche ich übertrieben viele zu zeigen. Habt ihr einen Rat für mich?

Hallo!

Ich muss zugeben, dass ich in deiner Nachricht mein eigenes „16 jähriges ich“ wiedererkannt habe. Als Anfang 20 Jährige ist es auch noch gar nicht so lange her, dass ich in deinem Alter war. Mir ging es damals ähnlich und ich denke vielen anderen in diesem Lebensabschnitt auch.

Daher meine etwas längere Antwort:

Es klingt zwar nach einem Klischeesatz aber: du stehst gerade an einem Punkt in deinem Leben an dem du zu einer jungen Erwachsenen wirst. Es zeigen sich dir immer mehr Möglichkeiten auf und du musst eventuell Entscheidungen treffen, die mehr Auswirkungen haben als früher in deiner Kindheit. Nicht jeder Jugendliche ist gleich, daher kann es so wirken als ob „den Anderen“ alles leichter fällt und sie sich weniger Gedanken machen. Es geht aber wirklich sehr vielen so wie dir (und mir damals)! Man kommt  ins Grübeln und überlegt was man gerne in seinem Leben erreichen will und wie wohl die nächsten Jahre werden. Nicht immer ist man dann nur neugierig auf die Zukunft. Manchmal macht man sich auch ganz schön Sorgen. Das ist alles normal.

Noch ein Rat für dich:

Sei du selbst und mache was sich für dich richtig anfühlt! Es ist völlig normal manchmal an sich zu zweifeln also wenn es gerade wieder so weit ist, dann sei nicht zu streng zu dir selbst. Jeder hat andere Vorstellungen und Ziele bzw. einen eigenen Geschmack. Was der eine schön findet, kann dem anderen gar nicht gefallen und umgekehrt. Es ist auch normal, dass du nicht morgen aufstehst und plötzlich ein „Mega-Selbstvertrauen“ hast. Alles braucht Zeit!

Manchmal hilft auch ein wenig Ablenkung um sich nicht zu sehr in seine Gedanken zu stürzen. Mir hilft es zum Beispiel noch heute ein gutes Buch zu lesen oder ,wenn die Gedanken auch dafür zu sehr kreisen einen Spaziergang zu machen und mich dabei auf die Gegend um mich herum zu konzentrieren. Auch etwas ausgefallenere Dinge die du gerne tust könnten dir helfen. Du kennst dich selbst am besten und weißt was dir helfen könnte. Vielleicht probierst du auch ein paar neue Dinge aus? Ich habe zum Beispiel vor kurzem angefangen Erwachsenenmalbücher auszumalen während ich meine Lieblingsmusik höre. Natürlich sind das nur ein paar Beispiele aus meiner persönlichen Erfahrung. Höre auf dein Bauchgefühl!

Vielleicht kannst du dich auch an eine Vertrauensperson wenden, wenn dich gerade ein Thema besonders beschäftigt.

Ich wünsche dir alles Gute!

Liebe Grüße Christina (Bücherei Philadelphiabrücke)

2018-06-01
Was sollte ich alles mitnehmen, wenn ich als unsicherer Schwimmer an den Badesee oder ins Schwimmbad gehen möchte?

Schwimmhilfen aller Art sind natürlich eine Unterstützung, aber wenn du von deinen eigenen Schwimmkünsten (noch) nicht überzeugt bist, würde ich eher an Stellen, wo das Wasser nicht allzu tief ist, wo man also im Notfall noch stehen kann, so lange üben bis ich mich sicher fühle oder noch einen zusätzlichen Schwimmkurs absolvieren. Dann vielleicht noch ein paar Ausflüge ins Tiefere, flankiert durch Freunde, die selber gut schwimmen können und etwas "zum Anhalten" mit dabei haben, wenn einem die Kraft ausgeht.
Aber Luftmatratzen, Poolnudeln, Schwimmbretter u.ä. kann man aus dem Griff verlieren, wenn man allein ist und wenn man unsicher ist, kriegt man auch leichter Panik. Und ein anständiger Schwimmgürtel (Aqua-Jogging-Belt, heißen die jetzt, glaub ich), eine Schwimmweste oder Schwimmflügerl sehen halt nicht besonders "cool" aus. Es gibt auch tragbare Rettungs-Float-Armbänder, die bei Bedarf einen Ballon aufblasen, der einen an der Oberfläche hält. Vielleicht fragst du ja einfach mal in einem Sportgeschäft nach, welche Hilfsmittel dort empfohlen werden. Aber es scheint mir am sinnvollsten, möglichst rasch sicher schwimmen zu lernen und bis dahin keinesfalls alleine in tiefere oder wildere Gewässer zu gehen.
LG, Beate (Büchereien Wien, Zentrale)
 

2018-05-31
Jedipedia

... ist ein Projekt zum Aufbau und Erhalt einer umfassenden Star-Wars-Datenbank, das im Oktober 2005 als "Star-Wars-Wiki" begonnen hat. Alle Besucher dieser Seite können sich als Autoren einzelner Artikel beteiligen. Aktuell findet man dort 40.277 Artikel, 23.274 Bilder und 49 Autoren verfassen regelmäßig Einträge. Zwar ist die Wookieepedia das größte enzyklopädische Star-Wars-Wiki weltweit, aber die ist in Englisch. Die Jedipedia ist das größte deutschsprachige Wiki seiner Art.
LG, Beate (Büchereien Wien, Zentrale)

Partner